TUI Deutschland setzt Reiseprogramm aus
Bild: Webhold Medien

TUI Deutschland setzt Reiseprogramm aus

TUI Deutschland setzt Reiseprogramm aus

Reiseprogramm bis einschließlich 27. März ausgesetzt – Rückflüge finden weiterhin statt – Treue-Bonus von bis zu 100 Euro pro Person bei Buchung einer neuen Reise bis 31. März

TUI Deutschland setzt Reiseprogramm aus : Nachdem das Auswärtige Amt jetzt von allen nicht notwendigen Auslandsreisen abrät, hat TUI Deutschland entschieden, das weltweite Reiseprogramm bis einschließlich 27. März auszusetzen. Urlauber, deren TUI-Reise in den nächsten Tagen beginnen sollte, werden aktiv informiert. TUI bittet ihre Gäste um Verständnis, dass die Vielzahl der Reisebuchungen chronologisch nach Abreisedatum bearbeitet werden und die Benachrichtigung daher noch etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.

„Im Moment befinden wir uns alle in einer nie dagewesenen Ausnahmesituation. Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck daran, alle Urlauber wieder zuverlässig nach Hause zu bringen“, so Marek Andryszak, Vorsitzender der TUI Deutschland Geschäftsführung. Für Gäste, die sich derzeit in den Urlaubsgebieten aufhalten, gilt: Viele Rückflüge wer-den regulär durchgeführt. Für alle anderen Gäste findet TUI eine Lösung und wird sie aktiv informieren.

„Wir sind für unsere Urlauber da“, bekräftigt Andryszak. „Das ist unser Versprechen als Reiseveranstalter. Aber wir blicken auch in die Zukunft, denn die Menschen wollen auch weiterhin reisen.“ Kunden, die sich bis zum 31. März entscheiden, eine neue TUI-Reise zu einem späteren Zeitpunkt innerhalb der Sommersaison (1. Mai bis 31. Okto-ber 2020) zu buchen, erhalten einen Treuebonus von bis zu 100 Euro pro Person. Ansprechpartner dafür ist das jeweilige Reisebüro oder Online-Buchungsportal.

Diese Meldung finden Sie auch im Pressebereich unter www.tuigroup.com

Über die TUI Group

Die TUI Group ist der führende Touristikkonzern der Welt. Unter dem Dach des Konzerns bündeln wir das große Portfolio starker Veranstalter, 1.600 Reisebüros und führende Online-Portale, fünf Fluggesellschaften mit rund 150 Flugzeugen, über 400 Hotels, 18 Kreuzfahrtschiffe sowie Zielgebietsagenturen in allen wesentlichen Urlaubsländern rund um den Globus. Die gesamte touristische Wertschöpfungskette findet sich unter dem Dach des Konzerns wieder. Mit diesem integrierten Angebot können wir unseren 27 Millionen Gästen unvergleichliche Urlaubserlebnisse in 180 Zielgebieten der Erde bieten. Ein zentrales Element unserer Unternehmenskultur ist die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln. Dieses spiegelt sich in unserem seit mehr als 20 Jahren bestehenden Engagement für nachhaltigeren Tourismus wider. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete der Konzern mit rund 70.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 19 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 893 Millionen Euro. Die Aktie der TUI Group notiert im FTSE 100, dem Leitindex der Londoner Wertpapierbörse, im Quotation Board im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse sowie im Regulierten Markt der Börse Hannover.

Auch mal checken

AIDAblu - Eine Schule für Madagaskar
Bild: AIDA Cruises

AIDAblu – Eine Schule für Madagaskar

AIDAblu – Eine Schule für Madagaskar AIDAblu übergibt zu ihrem 10. Geburtstag Spende von 85.000 …